Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung

Background

Author: Cedric W.

Seite3

The Peppermint Tea Group sind eine würzige und kräftige Mischung aus den groovigen Blättern des majestätischen Funkbaumes, gepressten Keimlingen des Rockiscus und den Blüten der Orchidaceae Popmusicus. Leichte Zimtjazzdüfte sowie experimentelle Drum ’n‘ Bass-Knospen schmeicheln angenehm den gesamten Gehörgang und ergänzen dieses wunderbare Gebräu. Verfeinert mit einer extra grossen Portion Spielfreude. The Peppermint Tea Group […]

Downhill Dead ist Punk aus Zürich. Eine Band, die sich nicht anpasst und genau deswegen mit ihren intelligenten Texten und treibenden Melodien ein Abbild des Kampfes gegen die Abstumpfung der Gesellschaft ist – nie belehrend aber immer zynisch und pointiert. Downhill Dead im Radio4TNG-Interview:

Seit einigen Jahren räumt die Delirious Mob Crew bei Nachwuchswettbewerben ab, und das zu Recht: Das junge Quintett aus der Schweiz hat einen Stil entwickelt, der proggigen Math- und zupackenden Alternative-Rock um einen Indie-Kern herum formiert – mit Pop-Charme, aber auch mit Tiefe und Textur, irgendwo zwischen Foals, Phoenix und Agent Fresco. Delirious Mob Crew […]

Punchlines, Wortwitz, unverkennbarer Flow. Keine Angst vor dem Anecken und bestimmt nie ein Blatt vor dem Mund. Das ist das Winterthurer Rap-Duo Phumaso & Smack. Die beiden sind mittlerweile wohl jedem Schweizer Rap-Kenner ein Begriff. So ist „Quintessenz“ bereits der 8. Langspieler (Mixtapes und Kollaborationen mitgerechnet), welches die Möchtegang-Member an den Start bringen. Phumaso & […]

Nickless im Interview am H2u Openair Uster 2018!

Pedestrians im Interview am H2u Openair Uster 2018

Steiner und Madlaina im Interview am H2u Openair Uster 2018

The Birthday Girls durften am Samstag am H2U Openair Uster ihre Leistungen zum Besten geben. Im Interview erzählte uns die bunte Truppe von ihren bisherigen Erlebnissen.

Die wohl berühmteste Frau in der Schweizer Hip Hop-Szene brachte am Samstag das H2U Openair Uster zum Kochen. Im Interview mit Steff la Cheffe gehen wir der Bernerin ein wenig tiefer auf den Grund.