Aktueller Song

Titel

Künstler

Aktuelle Sendung

Aktuelle Sendung

Background

Redaktion

Buuh! Seit Halloween 2019 ist er dabei: Adriel Monostori. Er beschreibt sich selbst als multikulturell und kommt aus der Ostschweiz. Am liebsten isst er Tafelspitz (ein Österreichisches Gericht - dies weil er auch 25% Österreicher ist). Der 19-Jährige besucht derzeit die Kantonsschule. Adriel produziert in seiner Freizeit gerne eigene Filme. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: random, kreativ, «Schnorri» (ich hätte eine «grosse Klappe» meinen sie ...) Deshalb mache ich Radio: Mich faszinieren Medien unglaublich. Sie öffnen dir die Türe um investigativ Informationen zusammenzutragen und auf eine kreative Art weiterzugeben. Weil ich mit Audio sehr gut umgehen kann, beeindruckt mich das Radio speziell. Musik und Sprache sind meiner Meinung nach sehr wichtige kommunikative Mittel. Mein aktueller Lieblingssong: JOYRYDE - 4AM Das geht gar nicht: Was mich stört, ist das durch den sich ständig erhöhenden Leistungsdruck Menschen unter Depressionen, Burnout und Borderline leiden. Ich will nicht, dass die Schweiz bei den jungen Menschen eine Suizidrate erreicht, welche immer mehr der von Südkorea ähnlich sieht. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Ich wünsche mir ein klimaneutrale-klimapositive Verkehrssystem für alle Bereiche des Lebens (von Stadtverkehr - Luftfahrt). Die Möglichkeit in ein komplett anderes Land zu fliegen und dort andere Kulturen kennenzulernen ist etwas sehr wichtiges für alle Menschen.

Alain liebt Essen - aber Radio noch fast mehr. Bereits seit er klein ist, träumt er davon, beim Radio oder Fernsehen vor dem Mikrofon oder der Kamera zu stehen. Seiner Leidenschaft geht er bei Radio4TNG nach und stand im Dezember 2018 erstmals vor dem Radiomikrofon. Alain kommt aus der Nähe von Winterthur und isst gerne Pizza - oder Spätzli. Aber so einfach ist das nicht, der 16-Jährige hat einfach zu viel zu gerne. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: lustig, offen und zielorientiert Deshalb mache ich Radio: Seit klein auf wollte ich schon Radio oder Fernsehen machen. Als ich dann gesehen habe, dass es ein Jugendradio gibt, habe ich mich sofort gemeldet. Ich finde es cool, dass es so etwas gibt und das man so den Jugendlichen die Medienwelt näherbringen kann und sich auch die Zukunft bahnen kann. Das Medium Radio ist cool - es interessiert auch heute noch viele Leute, welche mich dann jeweils ausfragen. Meine aktuellen Lieblingssongs: Mehrheitlich höre ich Hip Hop oder was gerade im Radio läuft. Mein Lieblingskünstler ist NF und sein fünftes Studioalbum "The Search". Das geht gar nicht: Aufregen kann ich mich über Leute, die nichts checken - auch nicht bei der tausendsten Erklärung. Oder auch Leute, die ihren Teil der Arbeit nicht machen (Gruppenarbeiten lassen grüssen ...). Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass es mir gut geht und ich immer von lieben Menschen umgeben bin, welchen ich vertrauen kann. Und natürlich Gesundheit für alle.

Nach einem längeren «Reinschnuppern» hat sie der Radiovirus voll und ganz erwischt: Désirée. Die 18-Jährige ist seit Februar 2020 bei Radio4TNG dabei. Wenn sie gerade nicht hinter dem Mikrofon steht, schreibt sie gerne Geschichten. Als Chefredaktorin der Online-Schülerzeitung schaut Désirée, dass alles läuft. Die Wilerin steht auch gerne auf der Bühne oder reist durch die Welt - am besten mit dem Zug. Ach und: am Liebsten isst sie Schokolade. Also - besser verstecken, bevor sie es findet! In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: herzlich, offen und begeisterungsfähig Deshalb mache ich Radio: Ich liebe die Diversität im Radio: Man kann nicht nur mit Text, sondern auch mit Tönen und der Stimme arbeiten. Das hat mich schon lange fasziniert. Man findet den Weg zu den Leuten, egal wo sie gerade sind - ob im Auto, auf der Baustelle, im Büro, beim Kochen - es kommt nicht darauf an, was sie machen. Du kannst mit ihnen reden und das finde ich einfach eine sehr schöne Vorstellung. Ich «plaudere» sehr gerne und offen über alles Mögliche. Genauso gerne recherchiere ich - am besten über alle, alles und die ganze Welt. Meine aktuellen Lieblingssongs: Bei mir laufen immer noch ein wenig ältere Songs am häufigsten: Billie Eilish - Watch  George Ezra - Budapest Das macht mich glücklich: Sonnenuntergänge! Wenn der Himmel sich in alle möglichen Farben verfärbt. Das ist das Schönste auf der Welt - vor allem, wenn man es mit Freunden geniessen kann. Und auch bin ich mega gerne auf der Bühne: Ob mit dem Text oder in einem Theaterstück. Durch eine Geschichte erzählen und eine Welt erfinden kann man Menschen eine Freude machen. Das zu spüren macht mich glücklich. Das geht gar nicht: Wenn etwas nicht so funktioniert wie es sollte. Technik zum Beispiel - da könnte ich die Wände hochlaufen. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Ich wünsche mir, dass Bildung und Meinungsfreiheit für alle Menschen auf der Welt selbstverständlich sein wird.

Love is in the air: Eve ist genau seit dem Valentinstag 2020 bei Radio4TNG. 2008 ist sie von Neuseeland in die Schweiz gezogen, genauer gesagt nach Winterthur. Die 18-Jährige beschreibt sich selbst als energievoll, laut und nervig. Schon ihr ganzes Leben lang sind Erdbeeren das Lieblingsessen von Eve. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: optimistisch, lustig und aufgestellt Deshalb mache ich Radio: Meine Motivation zu Radio machen ist, dass ich meine Kreativität freien Lauf lassen kann. Ich spreche oft und nerve auch viele Leute damit. Durch das Radio kann ich mein nie endendes Gelaber in etwas Sinnvolles umwandeln. Im Radio hat man die Möglichkeit Leute zu erreichen und wichtige Botschaften ansprechen und übermitteln. Meine aktuellen Lieblingssongs: Als absoluter Music-Nerd liebe ich fast alle Arten von Musik und könnte 24 Stunden am Tag Musik hören. Zu meinen Favoriten gehören aber Musical Lieder und Indie Pop. Meine aktuellen Favoriten sind: https://www.youtube.com/watch?v=TQT3a1qCUuM https://www.youtube.com/watch?v=Pi9J4epTWGM https://www.youtube.com/watch?v=WUiT8DiHwWs Das geht gar nicht: Etwas das mir wirklich auf den Geist geht, sind sinnloses Drama und/oder Streit und wenn Leute eine Aufgabe sinnlos vor sich herschieben. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, dass man die Klimakrise der Welt enden könnte und so viele Transportmittel und Produktionen Klimaneutral gestalten könnte.

Der Wohnort von Freja ist ein wenig speziell: Er hat ein See im Namen, liegt aber nicht an einem See. Die 19-Jährige ist seit Winter 2020 bei Radio4TNG am Mikrofon. Neben dem Moderieren ist sie in der Freiwilligen Feuerwehr und arbeitet als Köchin. Am liebsten isst Freja Risotto mit Rucola. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: Nerd, kreativ und Gollum Deshalb mache ich Radio: Alles rund um die Medien finde ich spannend. Radio4TNG ist eine sehr gute Chance, Erfahrungen zu sammeln und seine Kreativität ausleben zu können. Meine aktuellen Lieblingssongs: Forever and ever and ever! https://www.youtube.com/watch?v=4fndeDfaWCg (and ever!) Das geht gar nicht: Zu viele fremde Menschen um mich zu haben. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Ich würde gerne jede Sprache verstehen und sprechen können, wenn ich möchte.

Er ist ein richtiger Marvel-Fan: unser Lars. Der 18-Jährige wohnt in der Stadt Zürich. Seit dem Jahreswechsel 2017/18 ist er beim Radio. Ausserdem hat er einen eigenen Nerd-Podcast bei TV4TNG: «FanCon» (jetzt die erste Folge hier nachsehen). Lasagne ist vor Lars nicht sicher. Und übrigens: sein Hogwarts-Haus ist Hufflepuff. Lars bringt praktisch nichts aus der Ruhe und ist dem Radio treu. Passt also perfekt zu seinem Haus. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: kommunikativ, offen und hilfsbereit Deshalb mache ich Radio: Radio ist etwas ziemlich Cooles. Man kann auch einfach einmal etwas sagen und ausprobieren. Bereits als kleines Kind bin ich vor dem Spiegel gestanden und habe so getan, als ob ich Radiosendungen machen würde. Das hat sich dann so die Jahre durchgezogen und darum bin ich heute hier :). Meine aktuellen Lieblingssongs: Mein Musikgeschmack ist ziemlich schwierig zu beschreiben. Ich höre fast alles – von Irish Rock bis Mundart, von Schlager bis Pop. Nur Deutsch-Rap, Hardrock und Heavy Metal lass ich auf meinen Playlists aus. Am Liebsten habe ich aber auf jeden Fall Filmmusik – egal ob Disney Songs oder epische Orchestermusik aus Herr der Ringe. Bei Filmmusik kann Lars abschalten und das Fühlen, was man auch beim Schauen des Filmes fühlt. Das geht gar nicht: Mich stört an der Welt, dass Menschen Sachen oft zu ernst nehmen. Jeder Spruch und jeder Witz muss sofort auf die Goldwaage gelegt werden. Es gibt nur richtig oder falsch und der Humor ist ein wenig abhandengekommen. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Gute Frage! Ich wünsche mir nochmals einen Wunsch. Dann kann ich noch überlegen.

In ihrem WhatsApp-Status steht «I ❤️  to entertain you». Wir denken: das beschreibt Laurine ziemlich gut. Die Ostschweizerin ist seit Frühling 2021 bei Radio4TNG dabei. Als Ostschweizerin steigert sie den Anteil derer im Radio. Ah - und: wenn sie ins Restaurant geht, dann isst sie am Liebsten Spareribs mit Pommes. Nicht so ganz gewöhnlich! In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: ambitioniert, extrovertiert und intelligent Deshalb mache ich Radio: Für die Menschen - und nicht nur für die Menschen, die du erreichen & unterhalten kannst, sondern auch das Team, welches du triffst. Und um es mit den Worten vom Radio4TNG-Gspändli Lea zu sagen: «gleichzeitig lifere und lavere». Meine aktuellen Lieblingssongs: ... sind ein bunter Haufen von alten und neuen Songs: https://www.youtube.com/watch?v=StgXz5S8g48 https://www.youtube.com/watch?v=yJod2LFvK7Q https://www.youtube.com/watch?v=PS3zuN_jrAU Das macht mich glücklich: Alles was Menschen und Kommunikation beinhaltet - und dazu auch die Abwechslung an sich: viel Neues ausprobieren, lernen, neue Leute kennenlernen & neue Challenges. Das geht gar nicht: Mich stört es, dass wir immer in der Schweiz immer nach Gleichberechtigung schreien, jedoch das AHV-Alter für Frauen erst vor 2 Wochen angeglichen wurde. Ausserdem gibt es immer noch keine Wehr- oder Sozialdienstpflicht für alle jungen Menschen - unabhängig welches Gender. Und dies obwohl es bereits seit 40 Jahren den Gleichstellungsartikel gibt. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Mein Wunsch wäre es, etwas bewegen zu können auf dieser Welt und die richtigen Leute an meine Seite zu finden.

«Äuä scho!». Das ist ein Ausdruck, welchen man von Luc ab und zu hört. Er wohnt im Berner Oberland - genauer gesagt in der Stadt mit Schloss - ihr Name: Thun. Seit Januar 2021 ist der 16-jährige im Radio4TNG-Team dabei. Unabhängig von Corona sendet er von zu Hause aus und liefert den Berner Touch in die Dienstagssendung. Gerollt und geschnitten hat es Luc gerne - Sushi ist sein Lieblingsgericht. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: hilfsbereit, intelligent (haben sie tatsächlich so gesagt!) & stur Deshalb mache ich Radio: Ich finde Menschen wahnsinnig spannend. Im Radio hast du mit so vielen unterschiedlichen Menschen zu tun - I like it. Dieses Medium gibt es schon soooo lange und wird es auch immer geben. Das fasziniert mich. Meine aktuellen Lieblingssongs: Ein Klischee habe ich als Berner sicher schon einmal erfüllt: ich bin grosser Patent Ochsner - Fan. Ganz starker Songs von ihnen finde ich diese beiden (es gibt aber auch no viele weitere gute Songs): https://youtu.be/OLKgLgybJZY https://youtu.be/Zx0qYKCzNXI Ansonsten höre ich Mainstream und viel Schweizer Musik. Das wechselt jedoch auch von Zeit zu Zeit wieder. Das macht mich glücklich: Mich macht es glücklich, dass es uns in der Schweiz so gut geht. Das geht gar nicht: Ganz einfach - Ich hasse Streit. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Ich wünsche mir mehr Wertschätzung und Respekt untereinander.

Achtung! Sie kann boxen. Aber keine Angst, die 19-Jährige Ronja tut dir nichts, solange du nett zu ihr bist. Nebst dem boxen tanzt sie auch gerne und macht seit Herbst 2018 bei uns Radio. Im Battle zwischen den Dreien fliegen dann meistens die Fetzen. Wenn Ronja aber ein Raclette vor sich hat, dann ist sie vollends zufrieden. Und: die Ustemerin würde hauptberuflich lieber Regisseurin werden als Boxen. Glück gehabt! In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: tollpatschig, zerstreut und (manchmal ein wenig) anstrengend Deshalb mache ich Radio: Es ist zum grössten Teil wegen meiner Leidenschaft zum sprechen und moderieren allgemein. Im Radio habe ich mich mit dieser wiedergefunden. Etwas vom spannendsten und schönsten finde ich die Technik. Mich faszinieren die vielen Regler am Mischpult. Zwischen Rot, Gelb, Blau, Weiss und Grau habe ich mich schnell zurechtgefunden. Meine aktuellen Lieblingssongs: Das sind doch eher Lieblingskünstler - die einen Lieblingssongs habe ich nicht. Ed Sheeran begleitet mich bereits Jahren. Ich liebe seine Musik! Leider konnte ich noch nie an eines seiner Konzerte gehen. Mein liebster Song von ihm: https://www.youtube.com/watch?v=WYABDdnBu0w Das macht mich glücklich: Es macht mich glücklich, wenn ich kleine Moment im Leben geniessen kann. Solche Moment wie zum Beispiel wenn es einen schönen Sonnenuntergang gibt oder wenn ein Schmetterling bei mir im Garten ist. Wenn für einen Moment das Leben einfach schön ist. Das geht gar nicht: Krieg - egal in welcher Form Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Etwas, was sich die Menschheit schon sehr sehr lange wünsch: Fliegen zu können.

Geht eine Bernerin in die Ostschweiz ... das hört sich vielleicht wie der Anfang eines schlechten Witzes an - das Leben von Salome fasst es jedoch ziemlich gut zusammen. Die 16-Jährige wohnt aktuell in Wil und kommt ursprünglich aus dem Berner Oberland. Seit Februar 2021 ist sie dabei und nervt mit Ronja zusammen immer Mittwochs Fabiano. Sie ist also quasi unser erstes "Corona"-Baby :D. Ah und übrigens: "Klingt es komisch wenn ich sage, dass ich mich ausschliesslich von Pommes Frites ernähren könnte?", sagt Salome. In drei Wörtern beschreiben mich meine Kollegen so: aufgestellt, direkt, humorvoll Deshalb mache ich Radio: Cool finde ich, dass man beim Radio ganz viele Menschen nur mit seiner Stimme erreicht, sie unterhalten, mit News und Musik versorgen kann! Meine aktuellen Lieblingssongs: Ich höre vorallem Charts. Einfach das, was gerade im Radio läuft :) Meine absolute Lieblingssängerin ist Billie Eilish. https://www.youtube.com/watch?v=qCTMq7xvdXU https://www.youtube.com/watch?v=nb6ou_k4OzM https://www.youtube.com/watch?v=7gBadWs9Bu8 Das macht mich glücklich: Ich liebe es, Zeit mit meinen Freunden und der Familie zu verbringen. Ich bin aber auch sehr gerne alleine mit einem guten Buch oder probiere mich in den verschiedensten Maltechniken aus. Dann bin ich einfach glücklich. Das geht gar nicht: In der heutigen Zeit finde ich es schade, dass es immer noch viele Menschen gibt, die glauben Konflikte müsse man mit Gewalt oder sogar Krieg lösen. Du hast einen Wunsch frei: Was wünschst du dir? Ich wünsche mir irgendwann, irgendwo in einem wunderschönen Korallenriff tauchen zu gehen.